Frage zum Druckbett.

Hier geht es um die reine Hardware des Renkforce Pro.
Benutzeravatar
AtlonXP
3D-Drucker Erfinder
3D-Drucker Erfinder
Beiträge: 3391
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Has thanked: 744 times
Been thanked: 591 times

Re: Frage zum Druckbett.

Beitrag von AtlonXP »

Für meinen Geschmack ist das Ganze mit Folie bekleben nicht der Hit.
Zum einen ist es ein Gefrickel die Folie aufzukleben,
zum anderen wirft die nicht nur Blasen bei dem Erwärmen,
sondern zieht auch Blasen während dem Entfernen des Druckteils. :dash:

Wenn der Drucker es zulässt, finde ich es am besten,
einfach auf eine ALU Platte eine Kunststoff Platte aufzulegen.
Diese wird dann mit ein paar Klammern fixiert.

Sollte diese durch Wärmeverzug hohl werden,
wird sie einfach andersrum wieder aufgelegt.

Selbst bei unseren Bett Schubsern sollte diese Lösung möglich sein,
sofern keine Einhausung für eine zusätzliche Platz Enge sorgt.

LG AtlonXP
Antworten

Zurück zu „Hardware“