Prusa´s kleine Zicke MMU2 wird langsam Domistiziert...

Hier könnt Ihr euch über Prusa und baugleiche Drucker austauschen
Benutzeravatar
AtlonXP
3D-Drucker Erfinder
3D-Drucker Erfinder
Beiträge: 3391
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Has thanked: 744 times
Been thanked: 591 times

Re: Prusa´s kleine Zicke MMU2 wird langsam Domistiziert...

Beitrag von AtlonXP »

Digibike hat geschrieben: Was aber richtig Cool ist, die haben, aber nicht auf den Preis schauen - den kennt meine Frau bis heute nicht... ;) - als einziger, soweit ich weiß, ein funktionierendes Supportmaterial für PP-Drucke! Geht sehr gut weg.
Hallo Christian,
jetzt hast du mich neugierig gemacht.
Kannst du hierzu ein paar Links dazu legen?

In der Regel ist PE und PP ein sehr günstiger Kunststoff.
Wesentlich günstiger wie PETG.
Das Kilo Filament sollte darum nicht sehr teuer sein.
Aber wer weiß was manche Händler für Gewinnmarchen haben…
Leider haben auch viele Filament Hersteller das PP Material eingestellt.
Es hat wohl zu viele Probleme mit der Haftung gegeben. ;-)

LG AtlonXP
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2418
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Has thanked: 280 times
Been thanked: 453 times

Re: Prusa´s kleine Zicke MMU2 wird langsam Domistiziert...

Beitrag von Digibike »

Ja, kann ich mir gut vorstellen... PPPrint hat sich auf das Material spezialisiert...
PP ist auch relativ leicht, was wiederrum bei den Metern pro Rolle berücksichtigt werden muß... Auf den kleinen Rollen sind 600 g drauf.
Aber ließ dich selber mal ein...
Druckauflage ist mittlerweile wohl ein komplettset und nicht, wie bei mir einfach ne Matte, aber sonst ist es das, was ich gerade durch die Düse jage... :zwinkern:

Druckplatte:
https://www.ppprint.de/produkt/ppprint- ... a-i3-mk3s/
Filament z.b.:
https://www.ppprint.de/produkt/p-filament-721-black/
Support-Filament:
https://www.ppprint.de/produkt/p-support-279/

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!
Antworten

Zurück zu „Prusa und Co“